Infotelefon (Achtung, neue Telefonnummer!) : 04351 / 880 55 73 |  
©Hans-Joachim Harbeck (BTZ)

Bremen - Zeven

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Böregio

Zeven - Harsefeld

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Tourismusverband Landkreis Stade-Elbe e.V.

Harsefeld - Stade

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Maritime Landschaft Unterelbe

Stade – Wischhafen/Elbfähre

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Glückstadt/Elbfähre - Kellinghusen ©Holstein Tourismus e.V.

Glückstadt/Elbfähre - Kellinghusen

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Kellinghusen - Bad Segeberg

Kellinghusen - Bad Segeberg

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Exkurs Kloster Nütschau

Exkurs Kloster Nütschau

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Bad Segeberg - Plön

Bad Segeberg - Plön

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Klaus Herzmann

Plön - Neustadt

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Neustadt - Oldenburg

Neustadt - Oldenburg

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Oldenburg - Puttgarden

Oldenburg - Puttgarden

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Eutin


In Eutin, wegen seiner reizvollen Umgebung, kulturellen Blüte am ebenso kleinen Hofe und zu identischer Zeit augenzwinkernd „Weimar des Nordens“ genannt, schlägt das kulturelle Herz der Holsteinischen Schweiz. Nicht nur bei den sommerlichen Eutiner Festspielen – Musiktheater und Musik im wunderschönen Schlossgarten - sondern auch beim Konzertsommer am Ukleisee, der Blues Baltica in der historischen Altstadt, dem Wochenmarkt-Jazz an sommerlichen Samstagen und bei vielen weiteren Veranstaltungen.


Auf Filzpantoffeln durch das vierflügelige, von Wasser umgebene Schloss schlurfen, auf den Spuren des gebürtigen Eutiners Carl Maria von Weber im benachbarten Museum wandeln, einen Rundgang mit einem Nachtwächter in der historischen Altstadt machen, auf Probiertour ins Brauhaus gehen, Eisvogel und Fischotter bei einer Seenfahrt nachforschen, zwischendurch am alten Marktplatz einen Cappuccino trinken oder in den Gässchen in kleinen Läden stöbern … das alles macht den Besuch in Eutin rund.


Natürlich kann man von Eutin aus hervorragend in die umgebende wald- und seenreiche Hügellandschaft wandern, radeln, paddeln …, der Naturpark fängt ja gleich an der Stadtbucht an. Die 2016er Landesgartenschau hat umfangreiche Verschönerungen der ufernahen Par- und Gartenanlagen bewirkt (Schlossgarten, Seepark, Stadtbucht, Küchen. & Kirchgarten …).

• Schloss Eutin – prächtige, vierflügelige Anlage
• Festspiele – Musiktheater auf der Freilichtbühne am See
• Altstadt – Bummeln & Shoppen zwischen alten Fassaden
• Spannende Führungen – z. B. mit dem Nachtwächter
• Museum – Stadtgeschichte & Sonderausstellungen
• Seepark, Stadtbucht, Schloss- & Küchengarten – Neue Ufer & Parks
• Wasserturm – Industriedenkmal mit Weitblick & Ausstellung
• Jagdschlösschen Uklei – sagenumwobenes Kleinod am See

weitere Informationen

Tourist-Info Eutin
Markt 19
23701 Eutin

Tel.: 04521/ 709 70
Fax.: 04521 / 709 20

info@eutin-tourismus.de
http://www.holsteinischeschweiz.de/eutin

Öffnungszeiten:

15. Sept. - 14. Mai
Mo-Fr 10:00 - 13:00 Uhr 14:00 - 18:00 Uhr
Sa 10:00 - 13:00 Uhr So geschlossen

15. Mai - 14. Sept.
Mo-Fr 9:00 - 18:00 Uhr
Sa-So/feiertags 10:00 - 14:00 Uhr


Fahrradvermietung

Fahrradreparatur

Den Mönchsweg entdecken


Karte Mönchsweg

Pauschalreisen


Buchen Sie ein Pauschalpaket ab 149 € pro Person

Mehr Informationen

Aktuelles

Mitgliederversammlung im Schloss in Bad Bramstedt


Birgit Gerlach (MWVATT) und Holger Wege (Förderfonds MRH Hamburg) loben das Projekt für nachhaltiges Konzept.

Rückblick - Pilgergruppe mit Klaus-Rainer Martin auf dem Mönchsweg

Rückblick 2007 - Pilgergruppe auf dem Mönchsweg

10 Jahre Radfernweg Mönchsweg

Freiluftgottesdienst vor der Marienkirche
Freiluftgottesdienst vor der Marienkirche

Weitere aktuelle Meldungen...

Mönchsweg auf Facebook