Mönchsweg-App
Infotelefon (Achtung, neue Telefonnummer!) : 0431 / 128 508 73 |  
©Hans-Joachim Harbeck (BTZ)

Bremen - Zeven

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Böregio

Zeven - Harsefeld

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Tourismusverband Landkreis Stade-Elbe e.V.

Harsefeld - Stade

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Maritime Landschaft Unterelbe

Stade – Wischhafen/Elbfähre

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Glückstadt/Elbfähre - Kellinghusen ©Holstein Tourismus e.V.

Glückstadt/Elbfähre - Kellinghusen

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Kellinghusen - Bad Segeberg

Kellinghusen - Bad Segeberg

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Exkurs Kloster Nütschau

Exkurs Kloster Nütschau

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Bad Segeberg - Plön

Bad Segeberg - Plön

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Klaus Herzmann

Plön - Neustadt

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Neustadt - Oldenburg

Neustadt - Oldenburg

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Oldenburg - Puttgarden

Oldenburg - Puttgarden

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Exkurs Kloster Nütschau - Tagestour (52 km)


Prozession © Cathia Hecker, Hünstetten

Auf den Spuren der Mönche – ohne einen gesehen zu haben?

Beim Besuch des Klosters Nütschau haben Sie die Möglichkeit, das traditionelle und abgeschiedene Leben der Benediktinermönche kennen zu lernen. Strikte Tagesabläufe, der Wechsel zwischen geistiger und körperlicher Arbeit, zwischen Gemeinschaft und Einsamkeit, zeichnen das Leben der Mönche aus. Askese, Bedürfnislosigkeit und Spiritualität sind die anzustrebenden Ziele bei der Zwiesprache mit Gott.

Kultiviert wurde das klösterliche Leben im vierten Jahrhundert, es entwickelten sich feste Regeln für das Zusammenleben. „Ora et Labora“ – Bete und Arbeite, dieses Sprichwort ist weiterhin ein bekannter Grundsatz, der hier seinen Ursprung hat.


Haupthaus © Cathia Hecker, Hünstetten

Das Klosterleben erlebt derzeit eine Renaissance, die Orden registrieren neuerdings wieder einen Zulauf an Personen, die gewillt sind, das einfache Leben in Gemeinschaft und Spiritualität zu leben und den Widrigkeiten des Lebens mit Gelassenheit entgegenzublicken. Gerade in Zeiten der zunehmenden Hektik eine willkommene Abwechslung.

Orte:

Streckenabschnitt: Exkurs Kloster Nütschau - Tagestour (52 km)

Sie finden hier:

Den Mönchsweg entdecken


Karte Mönchsweg

Pauschalreisen


Buchen Sie ein Pauschalpaket ab 169 € pro Person

Mehr Informationen

Aktuelles

Umleitung zwischen Neukirchen und Heiligenhafen


Umleitung zwischen Neukirchen und Heiligenhafen ist ausgeschildert

Neue App führt Radfahrer auf dem Mönchsweg durch Norddeutschland und seine Geschichte


Horst Weppler, Vorsitzender des Mönchsweg e.V., betont das Besondere der App: „Missionar Bruno von Faldera begleitet die Mönchsweg-Radler und erzählt spannende Geschichten aus der Zeit der Christianisierung in vielen Hör- und Lese-Texten sowie in Videos.

Bischof Magaard radelt den Mönchsweg


Bischof Magaard ©Bischofskanzlei Schleswig

Wer ihn auf dieser „Schatzsuche“ durch den Sprengel begleiten möchte, ist herzlich willkommen, sich anzuschließen.

Weitere aktuelle Meldungen...

Besuchen Sie uns gerne auch auf Facebook!

Mönchsweg-App