Mönchsweg-App
Infotelefon (Achtung, neue Telefonnummer!) : 0431 / 128 508 73 |  
©Hans-Joachim Harbeck (BTZ)

Bremen - Zeven

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Böregio

Zeven - Harsefeld

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Tourismusverband Landkreis Stade-Elbe e.V.

Harsefeld - Stade

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Maritime Landschaft Unterelbe

Stade – Wischhafen/Elbfähre

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Glückstadt/Elbfähre - Kellinghusen ©Holstein Tourismus e.V.

Glückstadt/Elbfähre - Kellinghusen

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Kellinghusen - Bad Segeberg

Kellinghusen - Bad Segeberg

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Exkurs Kloster Nütschau

Exkurs Kloster Nütschau

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Bad Segeberg - Plön

Bad Segeberg - Plön

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Klaus Herzmann

Plön - Neustadt

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Neustadt - Oldenburg

Neustadt - Oldenburg

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Oldenburg - Puttgarden

Oldenburg - Puttgarden

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Stocksee


Gut Stockseehof © Gemeinde Stocksee

Das kleine Dorf Stocksee (1347) und die Stadt Plön verbindet eine kleine Anekdote: Der Sage nach fühlte sich Herzog Johann Adolph zu Holstein-Sonderburg in Stocksee sehr wohl und wollte es zu einer Stadt ausbauen. Seiner Gemahlin Dorothea Sophie gefiel aber Plön besser. Während ihr Mann sich im Krieg in Ungarn aufhielt, nutzte sie das für Stocksee gedachte Geld und ließ stattdessen die Neustadt Plön erbauen. Nach seiner Rückkehr hielt der Herzog jedoch seinem Stocksee die Treue und besuchte es Sommer wie Winter mit einer Fahrt über den Großen Plöner See.


Anglerhafen am Fliederweg © Gemeinde Stocksee

Besuchen Sie den Dorfplatz mit den alten Bäumen. Oder genießen Sie köstlichen Kuchen und Kaffee im Park auf Gut Stocksee mit seinen weitläufigen Obstplantagen. Die Badestelle am See verspricht eine erfrischende Abkühlung, bevor Sie Ihre Reise fortsetzen.

Urheber Fotos: Uwe König und Ditmar Schlemminger

Touristinformation

Touristik-Information Bosau – Haus des Kurgastes
Bischof-Vicelin-Damm 11
23715 Bosau

Telefon: 0 45 27 / 9 70 44
Telefax: 0 45 27 / 9 70 44
email:

Homepage: http://www.luftkurort-bosau.de/

Öffnungszeiten:
April bis September
Montag bis Freitag: 10.00 - 12.00 Uhr
Montag und Freitag: 15.00 - 18.00 Uhr
Samtsag: 10.00 - 14.00 Uhr (Mai-September)
Sonntag: 10.00 - 14.00 Uhr (Juli und August)
4.Oktober bis 18. Oktober
Monag bis Freitag: 10.00 -12.00 Uhr

Unterkünfte

Gefördert durch:

Den Mönchsweg entdecken


Karte Mönchsweg

Tourenangebote


Buchen Sie ein Reisepaket ab 169 € pro Person

Mehr Informationen

Aktuelles

Radtour auf dem Mönchsweg zu Schnitger-Orgeln


Ein kleines und ein großes Jubiläum waren Anlass der Tagestour

Kirchenführer „Orte der Besinnung“ kostenlos


Anlass ist ein Doppeljubiläum...

Dankeschön-Gewinne an Mönchsweg-Reisende


Feedback von Mönchsweg-Reisenden wird belohnt.

Weitere aktuelle Meldungen...

Besuchen Sie uns gerne auch auf Facebook!

Mönchsweg-App
581: