Mönchsweg-App
Infotelefon (Achtung, neue Telefonnummer!) : 0431 / 128 508 73 |  
©Hans-Joachim Harbeck (BTZ)

Bremen - Zeven

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Böregio

Zeven - Harsefeld

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Tourismusverband Landkreis Stade-Elbe e.V.

Harsefeld - Stade

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Maritime Landschaft Unterelbe

Stade – Wischhafen/Elbfähre

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Glückstadt/Elbfähre - Kellinghusen ©Holstein Tourismus e.V.

Glückstadt/Elbfähre - Kellinghusen

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Kellinghusen - Bad Segeberg

Kellinghusen - Bad Segeberg

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Exkurs Kloster Nütschau

Exkurs Kloster Nütschau

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Bad Segeberg - Plön

Bad Segeberg - Plön

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

©Klaus Herzmann

Plön - Neustadt

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Neustadt - Oldenburg

Neustadt - Oldenburg

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Oldenburg - Puttgarden

Oldenburg - Puttgarden

Auf verschiedenen Etappen Pilgern per Rad
von der Weser über die Elbe bis zur Ostsee

Rote Bänke Bosau


© Jürgen Storm, Bosau

Ein Spaziergang in Bosau wird zu einer Reise in die Geschichte. An vielen Plätzen begegnen einem die Zeugen vergangener Jahrhunderte. Bei Bosaus „Roten Bänken“ handelt es sich um Sitz-Gelegenheiten mit wunderschönen Aussichten, kombiniert mit Informationen zur Geschichte und Natur in Bosau.

Ein Spaziergang entlang der sieben Bänke dauert knapp zwei Stunden und kann am Bosauer Strand vor dem Strandbistro beginnen. Ein kostenloser Parkplatz ist in der Nähe vorhanden.

 


© Jürgen Storm, Bosau

Von dort geht der Weg über die Stadtbeker Straße zu den Brookschen Uferwiesen. Danach den Lerchenweg hinauf zum Panoramaweg. Den Panoramaweg weiter über die Eutiner Straße zum Jungfernstieg. Diesen Weg über die Straße „Sandlid“ hinweg zum Tönniesweg. Hier weiter bis zum Ende beim „Pützbeckdiek“ und über die Straße zum „Kleinen Warder“. Nach dem Rundweg über das Warder führt der Weg zurück in den Ort zum Anleger der „Antje“ („Bosaufahrt“ von und nach Plön über den Großen Plöner See). Von dort aus geht es zur letzten Bank, die nicht „Rot“ ist, weil sie eine beliebige Kirchenbank in der Kirche St. Petri ist. Natürlich kann der Weg auch umgekehrt oder in Teilabschnitten begangen werden.

Zur Seite der Roten Bänke




Adresse

Rote Bänke Bosau
D-23715 Bosau

http://www.rote-bänke.de

» Standort

Kartenansicht


Rote Bänke Bosau, , 23715 Bosau

Den Mönchsweg entdecken


Karte Mönchsweg

Pauschalreisen


Buchen Sie ein Pauschalpaket ab 169 € pro Person

Mehr Informationen

Aktuelles

Bischof Gothart Magaard radelte von Glückstadt bis Fehmarn auf dem Mönchsweg


Bischof Gothart Magaard und Begleiter in Bad Bramstedt

Umleitung zwischen Neukirchen und Heiligenhafen


Umleitung zwischen Neukirchen und Heiligenhafen ist ausgeschildert

Neue App führt Radfahrer auf dem Mönchsweg durch Norddeutschland und seine Geschichte


Horst Weppler, Vorsitzender des Mönchsweg e.V., betont das Besondere der App: „Missionar Bruno von Faldera begleitet die Mönchsweg-Radler und erzählt spannende Geschichten aus der Zeit der Christianisierung in vielen Hör- und Lese-Texten sowie in Videos.

Weitere aktuelle Meldungen...

Besuchen Sie uns gerne auch auf Facebook!

Mönchsweg-App